Katharina Lins als Naturschutzanwältin neu gewählt

Katharina Lins wurde als Naturschutzanwältin für Vorarlberg wieder gewählt.

Katharina Lins wurde als Naturschutzanwältin für Vorarlberg wieder gewählt.

Die Vertreter der Vorarlberger Naturschutzorganisationen haben gestern in der inatura Dornbirn die Naturschutzanwältin für Vorarlberg gewählt.

DI Katharina Lins wurde von den anwesenden Vertretern der Naturschutzorganisationen einstimmig als Naturschutzanwältin wieder gewählt.

Die bestätigte Naturschutzanwältin, Katharina Lins, mit Stellvertreterin Anna Pichler und Vertretern der Naturschutzorganisationen.

Die bestätigte Naturschutzanwältin, Katharina Lins, mit Stellvertreterin Anna Pichler und Vertretern der Naturschutzorganisationen.

Somit wird Katharina Lins am 1. Mai ihre bereits 5. Amtsperiode in Angriff nehmen.

Nur in Vorarlberg werden der Naturschutzanwalt und sein Stellvertreter von Naturschutzorganisationen gewählt, in den anderen Bundesländern werden die Umweltanwälte jeweils von der Landesregierung bestellt. Die Wahl erfolgt alle 4 Jahre.

Öfter etwas Neues

Jetzt wollen wir also auch noch ein(en) Blog. Warum das denn, wo doch die Internetseite schon so leicht staubig aussieht?

Eben deshalb. Die statischen Seiten dort sind soweit schon in Ordnung, die „großen Neuigkeiten“, Dokumente und Rundschreiben sollen auch dort bleiben.
Das News-Modul haben wir allerdings vor einer Weile in Pension geschickt (in den temporären Ruhestand, genau genommen), weil es sich recht unflexibel verhält  und keine Rückmeldungen zulässt. Wir wollten aber eine Seite, auf der auch die nicht-weltbewegenden Nachrichten Platz haben, ein paar schöne Bilder vom Außendienst, interessante Links, kleine Mitteilungen und sowas, und ein Ort, wo auch einmal Besucher ihre Meinung sagen können.

Derzeit ist der Plan der, dass die „richtigen“ News auch in einem eigenen Menüpunkt, hervorgehoben werden, um sie von den Randbemerkungen zu unterscheiden. Diese Dinge können sich aber auch wieder ändern.